Schriftgröße:

Willkommen im Bürgerhaus - Treffpunkt und Engagement für jedes Alter

Das Bürgerhaus ist das Mehrgenerationenhaus der Stadt Ingolstadt und besteht aus zwei Gebäuden: dem Bürgerhaus Alte Post und dem Bürgerhaus Neuburger Kasten  im Zentrum der Stadt. Beide sind Orte der Begegnung aller Generationen und Kulturen und Einrichtungen zur Förderung des bürgerschaftlichen Engagements. Hier gibt es ein vielfältiges Angebot, das den Lebenssituationen von Familien und Seniorinnen und Senioren gerecht wird. Was ist aktuell in den Bürgerhäusern los? Hier erfahren Sie, welche Veranstaltungen  momentan stattfinden: zum Veranstaltungskalender


                                                     Neues im Bürgerhaus

Neues Programmheft Oktober-Dezember 2017

Die aktuellen Veranstaltungen finden Sie in unserem Monatsprogramm oder ganz aktuell in unserem Online-Veranstaltungskalender. In diesem ist auch gleich der Ort bzw. Raum vermerkt, in dem die Veranstaltung stattfindet. Da dieser Kalender mit der Bürgerhaus-Datenbank verbunden ist, werden Terminänderungen in den Online-Kalender sofort übernommen. Aktueller geht es nicht.
Zum Veranstaltungskalender

Das komplette Bürgerhaus-Programm finden Sie ab sofort auch als PDF-Download. Möchten Sie das Programm als PDF-Datei erhalten, melden Sie sich bitte unter buergerhausprogramm@ingolstadt.de und wir nehmen Sie gerne in unseren Verteiler auf.

Zum Monatsprogramm im pdf-Format


Konzert von Randi Tytingvag am 24. Oktober um 20 Uhr im Bürgerhaus/diagonal.

Premiere im Bürgerhaus/diagonal: Zum Auftakt ihrer Deutschland-Tournee stellt die norwegische Sängerin Randi Tytingvag ihr neues, mittlerweise siebtes Album „Roots & Wings“ vor. Fanden sich auf der CD „Three“ (act 2015) noch Cover-Versionen von Joni Mitchell, Tom Waits und Cole Porter, präsentiert sie auf dem neuen Album ausschließlich Eigenkompositionen.
Ihre Songs bewegen sich fließend und frei zwischen den verschiedensten Genres, bedienen sich virtuos aus Elementen des Jazz, Folk und Pop. Mit der Singer/Songwriter Tradition, Jazz, Rock, Folk und Kammermusik beschreibt Tytingvåg selbst ihre vielfältigen Einflüsse. mehr...

Foto-Ausstellung 25 Jahre Jazz and More im Bürgerhaus/diagonal.

Anlässlich des 25-jährigen Jubiläums der Konzertreihe Jazz & More im Bürgerhaus/diagonal präsentieren die Ingolstädter Fotografen, Christian Pacher und Reinhard Dorn, Musikerportraits aus 25 Jahren Jazzgeschichte von Samstag, 14.10., bis Donnerstag, 09.11.2017, in der Galerie im Bürgerhaus Alte Post. Seit dem ersten Konzert am 20.01.1993 mit der Leni Stern Band verfolgen die beiden Ingolstädter Fotografen Christian Pacher und Reinhard Dorn die Jazzkonzerte der Veranstaltungsreihe „Jazz & More“ im Bürgerhaus/diagonal mit der Kamera. Spitzenmusiker aus dem Jazz-Fusion-Bereich, sowie hervorragende skandinavische Vokalistinnen und internationale Singer/Songwriter bilden den musikalischen Rahmen der Konzerte. Für die besondere Atmosphäre und die Intimität sorgt natürlich die Nähe der Musiker zum Publikum (Fotografen) und umgekehrt. Mit Platz für maximal 99 Besucher bezeichnete Bill Evans das diagonal im Bürgerhaus schon mal als sein „musikalisches Wohnzimmer“. mehr...

Am 17. Oktober wieder Familiencafé von 10-17 Uhr im Bürgerhaus/diagonal.

Jeden Dienstag und Freitag bietet das Bürgerhaus zusammen mit den Pächtern des diagonal. und einem engagierten Team von Freiwilligen das "Familiencafe" an.

Dabei wird das diagonal. in der Zeit von 10-17 Uhr in einen besonders familienfreundlichen Treffpunkt in der Innenstadt verwandelt. Hier soll Jung und Alt und vor allem Eltern mit Kindern ein familienfreundlicher Café- und Restaurantbesuch in entspannter Atmosphäre ermöglicht werden.

Durch gezielte Angebote (Krabbelecke, Spiel- und Maltisch, Gesellschaftsspiele, Bilderbücher, Kreativangebote usw. ) im Café und Räumlichkeiten der Alten Post finden die Kinder Spaß und Beschäftigung, während die Erwachsenen die Zeit mit Gesprächen und Austausch bei Kaffee und Kuchen oder leckeren Mittagsgerichten genießen. Das Familiencafé ist als offener Treff ein lebendiger und kommunikativer Ort, der für Familien Kontakt- und Informationsmöglichkeiten anbietet.

Das aktuelle Programm des Familiencafés finden Sie hier.
 
Das Familiencafe ist auch auf facebook
>>Freunde des Familiencafes

Vortrag des Vereins TUSCH am 17. Oktober

Der  >>Verein TuSch – Trennung und Scheidung – Frauen für Frauen e.V.  .) lädt am Dienstag, den 17. Oktober 2017 ab 20 Uhr im Bürgerhaus Alte Post, Kreuzstraße 12 ein zum Vortrag mit dem Thema „Krisen - nicht Untergang sondern Übergang“. Es gibt wohl keine Lebensgeschichte, die nicht auch von unvermeidbaren Krisensituationen berichten kann. Wenn nicht vermeidbar, ist es wichtig, zu lernen mit Krisen umzugehen. Die unterschiedlichen Formen von Krisen, deren Abläufe und die Möglichkeiten ihrer Bewältigung sollen im Mittelpunkt dieses Abends stehen. Referenten sind Gabriele Wittmann, Dipl. Pädagogin und Nikolaus Bittlmayer, Dipl. Psychologe, beides Ehe-, Familien- und Lebensberater/innen. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich, der Eintritt ist frei.

Neues Projekt im Bürgerhaus: "Migrantinnen in Bayern - Kompetent auf dem Arbeitsmarkt"

Das Projekt "Migrantinnen in Bayern - Kompetent auf dem Arbeitsmarkt" startet am Samstag, 21. Oktober, im Bürgerhaus. Die kostenlose Seminarreihe informiert und unterstützt bei der beruflichen Orientierung von Frauen mit Migrationshintergrund mit (ausländischen) Berufs- und Hochschulabschlüssen. Die Teilnehmerinnen sollen für den Arbeitsmarkt bedarfsorientiert gestärkt werden, um neue Perspektiven für das Berufsleben zu entwickeln. Die Seminarreihe gliedert sich in fünf Module mit den Themen:
• Bedarfsermittlung der Teilnehmerinnen,
• Anerkennungsgesetze in Deutschland,
• Bewerbungsprozess und Arbeitskultur in Deutschland,
• Stärkung und Erweiterung allgemeiner Kompetenzen im Bezug auf den Arbeitsmarkt,
• Bewerbungen mit Blick auf den Arbeitsmarkt. mehr...

Schanzer Krimi Theater - Spielzeit 2017/18

Am 22. Oktober 2017 startet die Ingolstädter Laientruppe mit ihrem Stück "Sterben ist Silber, Schweigen ist Mord!" in die neue Saison. Im Bürgerhaus Neuburger Kasten in Ingolstadt wird dann im kommenden Halbjahr wieder herzhaft geschlemmt und eiskalt gemordet. Lachen Sie mit und lassen Sie es sich schmecken! Karten (45 Euro pro Person für Theater und 3-Gänge-Menü) gibt es ab sofort nur im Vorverkauf unter >>www.schanzerkrimitheater.de

Der Vorverkauf für den Saisonstart endet bereits am Montag, den 16. Oktober 2017!

Mehrgenerationenkino am 09. November

Im Rahmen der Programmreihe „Mehrgenerationenkino“ veranstaltet das Bürgerhaus in Kooperation mit dem Heilig-Geist-Spital im Juni den nächsten Kinonachmittag für Jung und Alt. So laden wir am 09.11 um 14.30 Uhr im Speisesaal des Heilig-Geist-Spitals (Fechtgasse 1) ein zu einem Historienfilm über das Leben Martin Luthers.

Wir nehmen das 500-jährige Reformationsjubiläum zum Anlass, den biographischen Spielfilm von Eric Till zu zeigen.

Der Film erzählt auf mitreißende und unterhaltsame Weise die Lebensgeschichte von Martin Luther:
Wie er als junger Mann zum Glauben findet, die erschütternde Erkenntnis, dass der katholische Klerus seine Anhänger mit Ablasshandel u.ä. skrupellos ausnimmt und Luthers standhafte Entschlossenheit, einen Wandel in der christlichen Kirche hervorzurufen.

Übungsleiter für "Fit und Aktiv"-Kurse gesucht

Das Bürgerhaus sucht für die Sportkurse „Fit und Aktiv“ Übungsleiter zur Verstärkung des Teams. Wer sich bewegt, bleibt länger fit. Aber Sport im Alter ist nicht nur gut für den Körper, sondern auch Kopf und Gemüt werden gefordert und gefördert, das persönliche Wohlbefinden steigt. Daher bietet das Bürgerhaus Sportangebote in vielen Facetten an, ob Sitzgymnastik, Nordic Walking, Rückentraining oder Gymnastik. Für alle findet sich ein passendes Angebot im Programm. Um dieses durchführen zu können, werden Übungsleiter gesucht. Interessierte, die Freude daran haben, ältere Menschen in Bewegung zu bringen und so zur Gesundheitsprävention beizutragen sowie die nähere Auskünfte zu den Voraussetzungen oder der Vergütung erhalten möchten, können sich im Bürgerhaus Neuburger Kasten unter der Telefonnummer 305-2830 melden.

Infos zu den Angeboten der Seniorengemeinschaften

Ein wichtiger Eckpfeiler der Seniorenarbeit in Ingolstadt sind seit vielen Jahren die städtischen Seniorengemeinschaften. Einige von ihnen bestehen bereits seit mehr als 40 Jahren. Die Mitglieder dieser Seniorengemeinschaften treffen sich in aller Regel 14-tägig, einige von ihnen auch nur einmal im Monat, in der Cafeteria des Neuburger Kasten oder auch im jeweiligen Stadtgebiet zu ihrem Seniorennachmittag.

mehr...

Suche

 

Veranstaltungskalender

 

Mehrgenerationenhaus

  

Das Bürgerhaus ist




gefördert durch:

Seniorenbuero

  

  Seniorenbüro
  Hilfe und Fragen
  ums Älterwerden

 

Ingolstadt

  

   Eine Einrichtung der
      Stadt Ingolstadt

Wir bedanken uns bei

  

  

  KontaktImpressumDatenschutz