Schriftgröße:

Willkommen im Bürgerhaus - Treffpunkt und Engagement für jedes Alter

Das Bürgerhaus ist das Mehrgenerationenhaus der Stadt Ingolstadt und besteht aus zwei Gebäuden: dem Bürgerhaus Alte Post und dem Bürgerhaus Neuburger Kasten  im Zentrum der Stadt. Beide sind Orte der Begegnung aller Generationen und Kulturen und Einrichtungen zur Förderung des bürgerschaftlichen Engagements. Hier gibt es ein vielfältiges Angebot, das den Lebenssituationen von Familien und Seniorinnen und Senioren gerecht wird. Was ist aktuell in den Bürgerhäusern los? Hier erfahren Sie, welche Veranstaltungen  momentan stattfinden: zum Veranstaltungskalender


                                                     Neues im Bürgerhaus

Konzert von Tram des Balkans am 22. März um 20 Uhr

Nach ihren frenetisch gefeierten Auftritten kommt die französische Band "Tram des Balkans" am 22. März bereits zum dritten Mal in das Bürgerhaus/Diagonal. Waren die Musiker zu Beginn ihrer Karriere stark von Klezmer-Einflüssen geprägt, komponiert die Band ihre Stücke nun unter Einbeziehung musikalischer Anklänge aus dem Liedgut vor allem osteuropäischer Länder, aber auch französischer oder irischer Traditionals. Die Band überzeugt durch musikalische Originalität, einzigartiges Repertoire und eine mitreißende Bühnenschau. Eintrittskarten zum Preis von 18,-€ (ggf. zzgl. VVK-Gebühr) sind erhältlich im Bürgerhaus Alte Post, im diagonal und beim Donaukurier-Ticketservice in der Mauthstraße.

Aktuelles Jazzprogramm von Februar bis Mai

Unser "Jazz and More"- Programm für das erste Halbjahr 2017 steht fest, und wir können Ihnen die aktuellen Termine bekannt geben. Freuen Sie sich auf erstklassige Acts und eine Reihe toller Konzerterlebnisse. Bei den Konzerten liegt unser Schwerpunkt auf Fusion - also der Mischung von Jazz mit (vor allem) Rock-Elementen und Einflüssen ethnologischer Musik aus aller Welt, aber auch neueren Strömungen wie Hip-Hop und Rap. Die aktuellen Konzerte finden Sie im Veranstaltungkalender. mehr...

Am Faschingsdienstag sind die Büros des Bürgerhauses ab 12 Uhr geschlossen

Die Büros und Anlaufstellen des Bürgerhauses Alte Post und des Bürgerhauses Neuburger Kasten sind am Faschingsdienstag, 28.02., ab 12 Uhr geschlossen. In beiden Bürgerhäusern findet das Programm jedoch mit Ausnahme des Seniorenbüros und der Kontaktstelle des Deutschen Kinderhilfswerks statt.

Fotos vom diesjährigen Senioren-Faschingsball im Festsaal des Theaters

Sicher ins Netz Kurs in den Winterferien

Besonders für Kinder birgt das Internet viele Gefahren und Risiken. Da aber gerade für jene die Informationsbeschaffung im Internet und die Kommunikation in sozialen Netzwerken immer früher eine große Rolle spielen, ist es sinnvoll frühzeitig vorzubeugen. Im Rahmen des kidnetting-Kurses „Sicher ins Netz“  werden Kinder ab 8 Jahren anhand von praktischen Inhalten an die Möglichkeiten und Probleme des Internets herangeführt, um einen sichererer Umgang mit dem World Wide Web zu erlernen.

Kidnetting bietet in den Winterferien von 27. Februar bis 4. März einen Sicher ins Netz Kurs an.
mehr...

Neuer Flyer für die Neu-Ruheständler

Mit  dem "Treff der Neu-Ruheständler" hat das Bürgerhaus eine Anlaufstelle für diejenigen geschaffen, die kurz vor dem Ruhestand stehen oder erst in den Ruhestand getreten sind. Dieser Treff bietet einerseits die Planung und Organisation gemeinsamer Vorhaben, die fit und aktiv halten, und andererseits die gegenseitige Hilfe und Unterstützung bei den alltäglichen Herausforderungen dieser neuen Lebensphase. Frei von "Vereinspflichten" kann hier jeder seine Erfahrungen und Ideen einbringen. Dadurch entsteht ein sehr breit gefächertes Veranstaltungsprogramm mit gemeinsamen Aktivitäten wie Wanderungen, Besichtigungen, Radtouren, Oldiedisco... Darüber hinaus setzen sich die Neu-Ruheständler in "Glück im Alter" oder im "Philosophischen Gesprächskreis" mit den Entwicklungsaufgaben des Alters auseinander.
Hier geht's zum aktuellen Flyer.

Bei Rückfragen steht Ihnen der Ansprechpartner Herr Peter Ferstl (Tel. 0841/305 2801, peter.ferstl@ingolstadt.de) gerne zur Verfügung.

 

Stilltreff im Bürgerhaus "Alte Post" ab 14.3. jeden zweiten Dienstag von 9-11 Uhr

Besonders beim ersten Kind tun sich nach der Geburt viele Fragen auf. Läuft da wirklich alles richtig? Tut Stillen immer so weh? Bekommt mein Kind genügend Milch? Sind die Nächte immer so anstrengend? Und, warum stille ich überhaupt? Im Stilltreff bietet sich die Gelegenheit, all diese Fragen zu stellen und Erfahrungen auszutauschen - in einem geschützten Rahmen und von Frau zu Frau. Die zertifizierte Stillberaterin Dr. Tanja Klein-Rodewald steht 14tägig dienstags von 9-11 Uhr für Fragen zur Verfügung. Danach bietet sich ein Besuch des Familiencafés an, das immer dienstags und freitags von 10-17 Uhr direkt nebenan in der Gaststätte diagonal stattfindet. Der Stilltreff ist eine offene Gruppe; eine Anmeldung ist nicht notwendig. Es wird ein Unkostenbeitrag von 2 Euro pro Frau erhoben.

Kino für alle Generationen am 15. März

Im Rahmen der Programmreihe „Mehrgenerationenkino“ veranstaltet das Bürgerhaus in Kooperation mit dem Heilig-Geist-Spital im März den nächsten Kinonachmittag für Jung und Alt. So wird am 15.03. um 14.30 Uhr im Speisesaal des Heilig-Geist-Spitals (Fechtgasse 1) der Film „Die Kinder des Monsieur Mathieu“ gezeigt. Dieser spielt im Jahr 1949 in Frankreich und handelt von Clément Mathieu, der als erfolgloser Musiker seine neue Stelle als Erzieher in einem Internat für schwer erziehbare Jungen antritt. Mit seiner Ankunft blitzt für die Schüler im harten und von Strafen durchsetzten Alltag erstmals ein wenig Menschlichkeit auf.
mehr...

Vortrag zum Thema Endometriose am 18. März

Die Selbsthilfegruppe Endometriose lädt am Samstag, den 18.03.2017 um 14 Uhr in das Bürgerhaus Neuburger Kasten, Fechtgasse 6 ein zu einem Vortrag zum Thema „Endometriose – mehr als nur Bauchschmerzen“. Inhalte sind Behandlungsmöglichkeiten mit dem Schwerpunkt Naturheilverfahren. Referentin ist  Dr. Anja Maria Engelsing. Im Anschluss an den Vortrag besteht die Möglichkeit für Fragen an die Referentin. Der Eintritt ist frei. Eine Anmeldung ist erforderlich unter Tel. (0841) 3052800 oder shg.endometriose-in@web.de.

„Aus alt wird anders“ – Neue Kurstermine der Kreativ-Recycling-Gruppe im Bürgerhaus

Unter dem Motto „Aus alt wird anders“ trifft sich die Kreativ-Recyclinggruppe im April und Mai zu neuen Themenschwerpunkten. So werden am 18.04. aus Kronkorken und Knöpfen bunte Schmuckstücke wie Ohrringe und Armbänder angefertigt und am 25.04. mit Sammler- und Kaffeetassen vom Flohmarkt stimmungsvolle Kerzen kreiert. Am 02.05. werden aus ausrangierten Schallplatten Uhren hergestellt. Treffpunkt der dem Upcycling-Gedanken verpflichteten Gruppe ist jeweils von 14.30-16.00 Uhr die Cafeteria im Bürgerhaus „Neuburger Kasten“. Interessierte können sich unter (0841) 305 2830 anmelden. Die Teilnahme ist kostenfrei. Die Materialien können mitgebracht oder gegen einen Unkostenbeitrag erworben werden.

Neues Projekt "Zusammenhalt fördern - Integration stärken"

Das bayerische Staatsministerium für Arbeit und Sozialordnung, Familie und Integration (StMAS) unterstützt  ab dem 01.11. für die Dauer zunächst eines Jahres zusätzliche Integrationsmaßnahmen des Bürgerhauses durch das Sonderprogramm „Zusammenhalt fördern - Integration stärken“. Der Schwerpunkt liegt dabei auf der Vermittlung von Alltagskompetenzen und gesellschaftlichen Grundwerten. Hierzu sind u. a. der Aufbau und die Durchführung eines modular aufgebauten Lernprogramms vorgesehen. Mit der Maßnahme sollen  Asylbewerber mit positiver Bleibeperspektive erreicht werden. mehr...

10-jähriges Bestehen des Mehrgenerationenhauses in Ingolstadt

Seit 2006 gibt es in Deutschland Mehrgenerationenhäuser als zentrale Begegnungsorte, an denen das Miteinander der Generationen aktiv gelebt wird. Mittlerweile sind es bundesweit rund 450, sodass heute nahezu alle Landkreise und kreisfreien Städte über ein eigenes Mehrgenerationenhaus verfügen. Die Einrichtungen bieten Raum für gemeinsame Aktivitäten, stehen allen Menschen vor Ort offen und schaffen ein neues, nachbarschaftliches Miteinander in der Kommune. Das Bürgerhaus der Stadt Ingolstadt mit seinen Standorten ‚Alte Post‘ und ‚Neuburger Kasten‘ wurde im Oktober 2006 bundesweit als eines der ersten Häuser in das Förderprogramm Mehrgenerationenhäuser mehr...

Suche

 

Veranstaltungskalender

 

Mehrgenerationenhaus

  

Das Bürgerhaus ist


gefördert durch:

Seniorenbuero

  

  Seniorenbüro
  Hilfe und Fragen
  ums Älterwerden

 

Ingolstadt

  

   Eine Einrichtung der
      Stadt Ingolstadt

Wir bedanken uns bei

  

  

  KontaktImpressumDatenschutz