Schriftgröße:

Willkommen im Bürgerhaus - Treffpunkt und Engagement für jedes Alter

Das Bürgerhaus ist das Mehrgenerationenhaus der Stadt Ingolstadt und besteht aus zwei Gebäuden: dem Bürgerhaus Alte Post und dem Bürgerhaus Neuburger Kasten  im Zentrum der Stadt. Beide sind Orte der Begegnung aller Generationen und Kulturen und Einrichtungen zur Förderung des bürgerschaftlichen Engagements. Hier gibt es ein vielfältiges Angebot, das den Lebenssituationen von Familien und Seniorinnen und Senioren gerecht wird. Was ist aktuell in den Bürgerhäusern los? Hier erfahren Sie, welche Veranstaltungen  momentan stattfinden: zum Veranstaltungskalender


                                                     Neues im Bürgerhaus

"Ein Abend in New York" in Text, Bild und Musik am 30. September um 20 Uhr

Dieser Jazzabend kombiniert die Musik mit der Kunst des Fotografierens und Schreibens. Der Musikproduzent und Autor Ulrich Balß stellt sein Buch New York – Past & Present erstmals in Ingolstadt vor. Begleitet vom Gitarristen Thomas Jüttner erzählt er so die Geschichte seines Großvaters, welcher 1927 vor der Arbeitslosigkeit nach New York floh. Der damalige Buchbinder und Fotograf hinterlässt eine Vielzahl an Fotografien und Briefen, die sein Enkel Jahre später zu einem Buch zusammenführt. mehr...

Making Heimat - Gespräche im Bürgerhaus über Lebenswege und Zusammenleben am 1. Oktober um 18 Uhr

Migration bewegt die Stadt – unter diesem Motto stehen die Gespräche mit Menschen  verschiedener Generationen und Herkunft über Migration, Flucht, Vertreibung, aber auch Ankommen und Zusammenleben. „Making Heimat“ in der Cantina International setzt die Reihe „Dialog im Diagonal“ im Rahmen des Projekte „Zusammenhalt fördern – Integration stärken“ und „Generationen-Kulturen-Vielfalt“ fort. mehr...

Töpferei im Bürgerhaus wird zur Kreativwerkstatt – Wiedereröffnung mit neuem Boden am 6. Oktober

Töpferbegeisterte mussten nun ein halbes Jahr ohne Nutzungsmöglichkeit der Töpferei im Bürgerhaus auskommen. Nachdem die Töpferei im Frühjahr zunächst Corona-bedingt geschlossen hatte, wurde im Sommer eine seit einem Jahr geplante Umbaumaßnahme angegangen: In der Töpferei des Bürgerhauses, die bereits seit den 1980er-Jahren Hobbykeramiker*innen zur Verfügung steht, wurde der Boden ausgetauscht. Ein strapazierfähiges Linoleum wurde in dem Raum verlegt, der künftig nicht nur als Töpferei, sondern als Kreativwerkstatt auch für Bastel-Workshops und Handwerksangebote genutzt werden soll. mehr...

Programm des Bürgerhauses zu den Nachhaltigkeitstagen

Das Bürgerhaus führt im Rahmen der Nachhaltigkeitsage der Stadt Ingolstadt eine Reihe von Angeboten durch:

Schnitzeljagd des Kinderportals kidnetting.de
Das Thema Nachhaltigkeit wird in Ingolstadt vielseitig bearbeitet. mehr...

Die „virtuellen“ Tage der Nachhaltigkeit 2020

Als Teil der Nachhaltigkeitsagenda Ingolstadt sind die „Tage der Nachhaltigkeit“ der Auftakt für mehr Vernetzung, mehr Austausch und mehr Beteiligung.

Sie geben einen Einblick in zahlreiche Aktivitäten der Region zum Thema Nachhaltigkeit und laden alle Bürgerinnen und Bürger zum Mitdenken und Mitgestalten ein.

Programm und Anmeldung unter >>https://nachhaltigkeit.ingolstadt.de/

Was tun bei Symptomen? – 13. BAGSO-Podcast erschienen

Die BAGSO (Bundesarbeitsgemeinschaft der Seniorenorganisationen e.V.) möchte älteren Menschen mit verständlichen Informationen und ermutigenden Beispielen dabei helfen, gut durch diese schwierige Zeit zu kommen. Inzwischen ist bereits der 13.BAGSO-Podcast online. Diesmal: Was tun bei Symptomen?
mehr...

Generationen-Kulturen-Vielfalt

Heimaten – ein grenzüberschreitendes Filmprojekt

Die Bundesarbeitsgemeinschaft Seniorenbüros e.V. (BaS) leitet das Projekt Generationen – Kulturen – Vielfalt. Das Bürgerhaus Ingolstadt ist einer der neun über Deutschland verteilten Standorte.

mehr...

Bunter Maskenbaum im Garten des Bürgerhauses

Im Garten des Bürgerhauses Neuburger Kasten, Fechtgasse 6, wird ab Mittwoch, 15. Juli, ein bunter Baum stehen, der Mund-schutz-Masken für Kinder trägt. So können sich alle jungen Be-sucher, die noch eine Maske für die Schule, ihre Freizeit oder die Sommerferien benötigen, gegen eine freiwillige Spende für das Deutsche Kinderhilfswerk ihre Wunschmaske vom Baum pflücken.

mehr...

Bürgerhaus stellt zum Jubiläum Bericht vor

Das Bürgerhaus ist 2004 aus dem soziokulturellen Zentrum „Bürgertreff“ und einer Altentagesstätte entstanden. Zum 15-jährigen Jubiläum legte das Bürgerhaus den aktuellen Konzeptbericht vor. Dieser zeigt Entwicklungen auf, bestimmt Ziele, stellt die Aufgabenschwerpunkte dar und entwickelt Perspektiven. Das Bürgerhaus versteht sich als Unterstützer des Bürgerschaftlichen Engagements, um ein möglichst vielfältiges, reichhaltiges und bedarfsgerechtes Programm stattfinden zu lassen. Das Motto „Treffpunkt und Engagement für alle Generationen“ ist dabei Programm. Als Brückenbauer für Begegnungen zwischen den Generationen und den Kulturen aktiv wurden 2019 fast 9000 Einzelveranstaltungen durchgeführt. Dieser Wert ist aufgrund der hohen Auslastung der Räumlichkeiten jedoch kaum noch steigerungsfähig. Rund 320 Ehrenamtliche haben dieses Programm wesentlich gestaltet.

mehr...

Suche

 

Veranstaltungskalender

 

Mehrgenerationenhaus

  

Das Bürgerhaus ist




gefördert durch:

Seniorenbuero

  

  Seniorenbüro
  Hilfe und Fragen
  ums Älterwerden

 

Ingolstadt

  

   Eine Einrichtung der
      Stadt Ingolstadt

Wir bedanken uns bei

  

  

  KontaktImpressumDatenschutz