Schriftgröße:

Sie befinden sich hier: Startseite

Willkommen im Bürgerhaus - Treffpunkt und Engagement für jedes Alter

Das Bürgerhaus ist das Mehrgenerationenhaus der Stadt Ingolstadt und besteht aus zwei Gebäuden: dem Bürgerhaus Alte Post und dem Bürgerhaus Neuburger Kasten  im Zentrum der Stadt. Beide sind Orte der Begegnung aller Generationen und Kulturen und Einrichtungen zur Förderung des bürgerschaftlichen Engagements. Hier gibt es ein vielfältiges Angebot, das den Lebenssituationen von Familien und Seniorinnen und Senioren gerecht wird. Was ist aktuell in den Bürgerhäusern los? Hier erfahren Sie, welche Veranstaltungen  momentan stattfinden: zum Veranstaltungskalender


                                                     Neues im Bürgerhaus

Konzert von Bill Evans - Petite Blonde II am 22. April 2018 um 20 Uhr im Bürgerhaus/diagonal.

Petite Blonde – das Live-Album, das 1992 bei einer der ersten Europa-Tourneen von Bill Evans als Band-Leader in Deutschland aufgenommen wurde, erfährt nach 25 Jahren eine Neuauflage: Petite Blonde II. Bill Evans tourte bereits im Alter von 21 Jahren mit Miles Davis. Mittlerweile kann der Saxophonist und Produzent 24 Solo-Alben und unzählige Kollaborationen mit Weltstars wie John McLauglin, Herbie Hancock, Mick Jagger und Willie Nelson vorweisen. Mit Dennis Chambers am Schlagzeug ist eine Jazzgröße von damals wieder mit dabei. Ulf Wakenius an der Gitarre und Gary Grainger am Bass komplettieren diese starbesetzte Jubiläumstour Petite Blonde II. mehr...

Familiencafe wieder am 20. April

Jeden Dienstag und Freitag bietet das Bürgerhaus zusammen mit den Pächtern des diagonal. und einem engagierten Team von Freiwilligen das "Familiencafe" an. Dabei wird das diagonal. in der Zeit von 10-17 Uhr in einen besonders familienfreundlichen Treffpunkt in der Innenstadt verwandelt. Hier soll Jung und Alt und vor allem Eltern mit Kindern ein familienfreundlicher Café- und Restaurantbesuch in entspannter Atmosphäre ermöglicht werden. mehr...

"kunst & gesund" - Vernissage am 26. April um 18 Uhr in der Galerie "Alte Post"

Das Bürgerhaus beteiligt sich an dem bayernweiten Festival „kunst & gesund“, das der Verein STADTKULTUR Netzwerk Bayerischer Städte e.V. organisiert. Acht Mitglieder verschiedener Selbsthilfegruppen des Bürgerhauses setzten sich mit dem Thema „Kunst macht Mut, gemeinsam Schwellen zu überwinden“ auseinander und erprobten sich unter Anleitung der Kunsttherapeutin Maike Dominik in künstlerischer Gestaltung. Wer über die Schwelle geht, überwindet sich, traut sich was, lässt sich hinreißen zu etwas Neuem, Unbekanntem. Bei diesem Schritt über die Schwelle wurde bewusst kein therapeutischer Ansatz gewählt; vielmehr wurden den TeilnehmerInnen lebendige, kreative Erfahrungen ermöglicht, die die eigene Gesundheit spürbar machen. mehr...

Kleidertauschbörse TauschRausch im Bürgerhaus

Am Samstag, 05. Mai, veranstaltet das Bürgerhaus im Rahmen des Nachhaltigkeitstages ab 15 Uhr eine Kleidertauschbörse. Unter dem Motto „TauschRausch“ werden gebrauchte Kleider, T-Shirts und Hosen zu neuen Second-Hand-Lieblingsstücken. Bei Kaffee und Musik kann jeder maximal zehn gut erhaltene Teile mitbringen und gegen andere Kleidung und Accessoires eintauschen. Die Kleidungsstücke können ab 13.30 Uhr im Bürgerhaus Alte Post, Kreuzstraße 12, Raum B1 abgegeben werden, getauscht wird ab 15.00 Uhr. Der Eintritt kostet 2 Euro. Eine Voranmeldung ist nicht erforderlich. Informationen erhalten Sie unter Tel.: 0841 305 2800 oder unter www.buergerhaus-ingolstadt.de.

Änderung in der offenen Beratung der "Senioren ins Netz"

Die Aufgabe, Senioren die Scheu vor dem Computer zu nehmen, hat sich die Gruppe „Senioren ins Netz“ im Bürgerhaus gestellt. Ein Ankerpunkt des "Senioren ins Netz" Angebotes ist die offene Beratung an zwei Vormittagen in der Woche. Hier beantworten computerbegeisterte Senioren mit Fachkompetenz und Spaß an der Sache Alles, was mit Tablet, Smartphone oder Computer zutun hat in individuellen Gesprächen.
Die offene Beratung findet immer Montag und Donnerstag von 10 bis 12 Uhr im EG des Bürgerhauses "Neuburger Kasten" statt. Eine Anmeldung ist dabei nicht erforderlich und das Angebot ist kostenfrei.
Eine kleine Änderung im Programm ist zu vermerken: Da sich unsere Coaches genug Zeit für jeden nehmen möchten, bitten wir Sie um Verständnis, dass sie ab 11:30Uhr keine neuen Fragen mehr bearbeiten.

Neue Selbsthilfegruppe „That`s me“ ab 28. April

„That`s me“ ist ein neues Selbsthilfeangebot im Bürgerhaus Alte Post, Kreuzstraße 12.Die Gruppe hat das Ziel, junge Menschen mit sozialen Ängsten, Zwängen oder Depressionen zusammen zu bringen, die bereits psychotherapeutische Erfahrungen haben. Ziel ist es, sich bei den Treffen gegenseitig zu helfen und zu unterstützen. Die Treffen finden 14-tägig statt, der nächste Termin ist der 28. April. Eine Anmeldung ist erforderlich unter shg.thatsme@gmail.com.

Reparaturcafe wieder am 5. Mai

Am Samstag, den 5. Mai findet um 15 Uhr das nächste Treffen des ReparaturCafés  im Bürgerhaus Neuburger Kasten, Fechtgasse 6 statt. Die Gruppe „Ingolstadt im Wandel – Transition-Town“ unterstützt bei Reparaturen von Kleingeräten im Bereich Elektrik, Fahrrad, Holz sowie Textil-, Strick oder Häkelarbeiten . Interessierte können jederzeit dazukommen und sich mit anderen Teilnehmern in netter Atmosphäre austauschen. Weitere Informationen zum Projekt bei Thomas Kirchmayer Tel.: 01578/924 5231 Email: kirchmayerth@arcor.de oder  im Bürgerhaus unter 0841/305-2830.

Ehrenamtliche KoordinatorInnen für das Familiencafé im Bürgerhaus/diagonal. gesucht

Das Bürgerhaus Alte Post sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt im Rahmen eines bürgerschaftlichen Engagements KordinatorInnen für das dienstags und freitags von 10-17 Uhr stattfindende Familiencafé. Das Familiencafé will einen entspannten Café- und Restauratbesuch mit Spielmöglichkeiten für die Kleinen und Informations- und Austauschmöglichkeiten für die Großen in der Ingolstädter Innenstadt bieten. Damit leisten das Bürgerhaus und das diagonal. einen wertvollen Beitrag zur Kinderfreundlichkeit in Ingolstadt. Die Engagementbeschreibung finden Sie hier.

Infos zu den Angeboten der Seniorengemeinschaften

Ein wichtiger Eckpfeiler der Seniorenarbeit in Ingolstadt sind seit vielen Jahren die städtischen Seniorengemeinschaften. Einige von ihnen bestehen bereits seit mehr als 40 Jahren. Die Mitglieder dieser Seniorengemeinschaften treffen sich in aller Regel 14-tägig, einige von ihnen auch nur einmal im Monat, in der Cafeteria des Neuburger Kasten oder auch im jeweiligen Stadtgebiet zu ihrem Seniorennachmittag.

mehr...

Suche

 

Veranstaltungskalender

 

Mehrgenerationenhaus

  

Das Bürgerhaus ist




gefördert durch:

Seniorenbuero

  

  Seniorenbüro
  Hilfe und Fragen
  ums Älterwerden

 

Ingolstadt

  

   Eine Einrichtung der
      Stadt Ingolstadt

Wir bedanken uns bei

  

  

  KontaktImpressumDatenschutz