Schriftgröße:

Willkommen im Bürgerhaus - Treffpunkt und Engagement für jedes Alter

Das Bürgerhaus ist das Mehrgenerationenhaus der Stadt Ingolstadt und besteht aus zwei Gebäuden: dem Bürgerhaus Alte Post und dem Bürgerhaus Neuburger Kasten  im Zentrum der Stadt. Beide sind Orte der Begegnung aller Generationen und Kulturen und Einrichtungen zur Förderung des bürgerschaftlichen Engagements. Hier gibt es ein vielfältiges Angebot, das den Lebenssituationen von Familien und Seniorinnen und Senioren gerecht wird. Was ist aktuell in den Bürgerhäusern los? Hier erfahren Sie, welche Veranstaltungen  momentan stattfinden: zum Veranstaltungskalender


                                                     Neues im Bürgerhaus

Programm des Bürgerhauses in Zeiten von COVID 19

Die Corona-Pandemie schränkt wieder unseren Alltag ein. Ab Montag den 02.11.2020 betrifft es auch die meisten Gruppentreffen bei uns im Bürgerhaus. Alle Veranstaltungen in den Bereichen Gesellschaft, Kultur, Kreativ& Freizeit, Eltern & Kind, Senioren, Gesundheit & Fitness entfallen vorerst bis zum 29.11.2020.  mehr...

Maskenpflicht

Bei Veranstaltungen im Bürgerhaus gilt Maskenpflicht für alle Teilnehmer ab sechs Jahren. Der Mund-Nasen-Schutz muss während der kompletten Veranstaltungszeit, auch auf den Sitzplätzen, getragen werden.

Adventskalender des Kinderportals kidnetting.de

Weihnachten steht vor der Tür, doch wirklich real fühlt sich das dieses Jahr für viele nicht an. Besonders für Kinder soll aber trotzdem der Weihnachtszauber nicht verloren gehen. Und was steigert die Vorfreude auf Weihnachten mehr als ein toller Adventskalender? Gemeinsam Türchen öffnen, wie soll das in Zeiten von Corona gehen? Die Antwort ist einfach; online!
mehr...

Adventsgrüße am Gartenzaun

Unter dem Motto „Wir sind trotzdem für Euch da“ möchte das Bürgerhaus in diesem Jahr all diejenigen grüßen, die das Haus aufgrund der Corona-Beschränkungen nicht besuchen können. Aber auch für alle anderen Neugierigen gibt es „Adventsgrüße am Gartenzaun“. 

Am Tor des Bürgerhauses Neuburger Kasten in der Jesuitenstraße warten jeden Tag kleine Gedichte, Geschichten und Rätsel rund um das Thema Advent und Weihnachten in einem Weihnachtsfenster auf die Passanten. Das erste Fenster erstrahlt pünktlich zum 1. Dezember. 


Telefonplausch „Gemeinsam gegen Einsamkeit“

Die Corona-Pandemie beschäftigt unseren Alltag stärker denn je. Die sozialen Einschränkungen treffen vor allem diejenigen besonders hart, die ohnehin oft allein und einsam sind. Dies sind in der Regel Ältere, die aufgrund der Gefahr einer Ansteckung und/oder aufgrund körperlicher Beschwerden ihre häusliche Umgebung nicht mehr verlassen können. Viele sind zudem noch nicht mit den digitalen Möglichkeiten vertraut, die als Alternative zum persönlichen Kontakt möglich sind. So bleibt oft nur das gute, alte Telefon.  mehr...

Befreie den Künstler in dir! - Online-Kunstakademie für Kinder und Jugendliche startet am 4. Dezember

Durch die Pandemie kommt an vielen Schulen der Kunstunterricht zurzeit zu kurz. Da Kinder und Jugendliche aber dennoch das Bedürfnis haben, sich künstlerisch auszudrücken, hat die Künstlerin, Dozentin und Kunsttherapeutin Daniela Kammerer eine Online-Kunstakademie ins Leben gerufen, die einen ganz neuen Zugang zu Kreativität verspricht. „Nach neurobiologischen Kenntnissen macht es nicht nur Spaß, kreativ tätig zu sein, es wirkt sich – besonders in einem Jahr wie diesem – auch positiv auf uns Menschen aus. Vom Ernst des Lebens abgerückt, in einem Zustand seelischen Gleichgewichts, sind wir oft am schöpferischsten“, so Kammerer.
Dieses kostenlose Angebot richtet sich an Kinder und Jugendliche im Alter von 10-16 Jahren. Da die Kreativitätstechniken, die in insgesamt sechs Workshops im Dezember und Januar vermittelt werden, aufeinander aufbauen, ist eine Buchung nur möglich, wenn alle vorgesehenen Termine wahrgenommen werden können. Die Teilnehmerzahl ist begrenzt. mehr...

Kinderrechte im Blickpunkt

Pünktlich zum Tag der Kinderrechte am 20. November startet auf der Webseite kidnetting.de, dem Kinderportal der Stadt Ingolstadt, der neue Themenschwerpunkt Kinderrechte. Als Kontaktstelle des Deutschen Kinderhilfswerks (DKHW) ist es dem Bürgerhaus und dem Kinderportal seit 2012 ein Anliegen über die Angebote des DKHW zu informieren und diese mit Aktionen zu unterstützen. mehr...

„Kunst-to-go“ für Kinder und Eltern im Bürgerhaus

Da die beliebte Reihe „Kreativ im Café“ als offenes Angebot im Familiencafé in dieser Saison aufgrund der Coronapandemie nicht stattfinden kann, hat das Bürgerhaus zusammen mit der Dipl. Kunsttherapeutin Maike Dominik für alle Familien das neue Format „Kunst-to-go“ entwickelt. So können über das kommende Jahr verteilt, im Vorfeld verschiedenster Festtage – wie Nikolaus und Weihnachten, Fasching, Ostern sowie Mutter- und Vatertag – mit kreativem Bastelmaterial befüllte Papiertüten am Kontaktfenster des Bürgerhauses „Alte Post“ in der Kreuzstraße 12 (Montag bis Donnerstag 9:00 - 12:30 Uhr sowie 13:30 - 17 Uhr und Freitag 9:00 - 13:00 Uhr) abgeholt werden. 
Starttermin der ersten Ausgabe, die unter dem Motto „Wichtelzeit im Advent“ steht, ist der 30. November. Zusätzlich können sich alle Kinder, die ihre „Kunst-to-go -Tüte“ in der Woche vom 30.11. bis zum 04.12. abholen, auch noch auf eine kleine Nikolausüberraschung freuen. 

mehr...

Heimaten – ein grenzüberschreitendes Filmprojekt

Die Bundesarbeitsgemeinschaft Seniorenbüros e.V. (BaS) leitet das Projekt Generationen – Kulturen – Vielfalt. Das Bürgerhaus Ingolstadt ist einer der neun über Deutschland verteilten Standorte.

mehr...

Onlinecomputerstunde der Gruppe "Senioren ins Netz"

Die Gruppe „Senioren ins Netz“ hat ihr Angebot wieder ins Netz verlegt. Jeweils donnerstags findet von 10 bis 11 Uhr wieder die Onlinecomputerstunde statt. Über das kostenlose Videokonferenzsystem Jitsi Meet wird ein vorab festgelegtes Thema vorgestellt und gemeinsam darüber diskutiert. Am Donnerstag, 12. November, will sich die Gruppe mit dem Thema „Die Sache mit den Keksen – Cookies“ auseinandersetzen. Am 19. November wird „Digitales betreutes Wohnen“ thematisiert und am 26. November geht es um „Podcasts“.
mehr...

Einkaufshilfen durch das Seniorenbüro der Stadt Ingolstadt

Die Corona-Pandemie und die steigenden Fallzahlen schränken erneut den Alltag ein. Vor allem ältere Menschen und chronisch Kranke sollten größere Menschenmengen meiden und die sozialen Kontakte auf ein Minimum beschränken. Viele haben hilfsbereite Nachbarn, Familien und Freunde, die einspringen können.

mehr...

Suche

 

Veranstaltungskalender

 

Mehrgenerationenhaus

  

Das Bürgerhaus ist




gefördert durch:

Seniorenbuero

  

  Seniorenbüro
  Hilfe und Fragen
  ums Älterwerden

 

Ingolstadt

  

   Eine Einrichtung der
      Stadt Ingolstadt

Wir bedanken uns bei

  

  

  KontaktImpressumDatenschutz