Schriftgröße:

Kochboxen für Engagierte des Bürgerhauses

Das Bürgerhaus der Stadt Ingolstadt lebt als Mehrgenerationenhaus vom Engagement der Bürger aus den verschiedensten Altersgruppen. Regelmäßig findet ein gemeinsames Kulturfest für die vielen Freiwilligen statt, um den Austausch untereinander zu fördern und den Aktiven für ihren zurückliegenden Einsatz zu danken. 
Lange haben die Mitarbeiterinnen des Bürgerhauses gehofft, dieses Jahr wieder ein Treffen organisieren zu können. Auf Grund der noch geltenden Bestimmungen musste man sich allerdings für ein alternatives, coronakonformes Angebot entscheiden. 
Dank einer großzügigen Spende der Sparkasse Ingolstadt Eichstätt konnten für die Freiwilligen Kochboxen mit den Zutaten für ein internationales Gericht zusammengestellt werden. Sie konnten sich zwischen Rahmfleckerler aus Deutschland, Shorbet-Adas-Linsensuppe aus dem Mittelmeerraum, einem orientalischen Tomaten-Couscous-Salat, türkischem Ratatouille oder eine ungarischen Sauerkrautsuppe entscheiden. Die Kochboxen sind komplett mit den Grundzutaten, Gewürzen und dem Rezept für vier Personen gefüllt. Die Aktiven können so ein nettes Essen zumindest in kleiner Runde genießen. 
Sind es doch die Kontakte zu anderen, die uns in den letzten Monaten am meisten gefehlt haben. In der Woche des Bürgerschaftlichen Engagements von 10. bis 19. September können sich die Freiwilligen an festgelegten Ausgabetagen die Boxen im Bürgerhaus Neuburger Kasten abholen. Am Donnerstag, 16. September, um 13.30 Uhr findet ein Fototermin mit Vertretern der Sparkasse und des Bürgerhauses statt, die Presse ist dazu eingeladen. 

Suche

 

Veranstaltungskalender

 

Mehrgenerationenhaus

  

Das Bürgerhaus ist




gefördert durch:

Seniorenbuero

  

  Seniorenbüro
  Hilfe und Fragen
  ums Älterwerden

 

Ingolstadt

  

   Eine Einrichtung der
      Stadt Ingolstadt

Wir bedanken uns bei

  

  

  KontaktImpressumDatenschutz