Schriftgröße:

„Wir halten Abstand – aber rücken näher zusammen“

Netzwerk der Nachbarschaftshilfen für CORONA-Hilfe

Die Corona-Pandemie schränkt zunehmend den Alltag der Menschen ein. Vor allem Seniorinnen und Senioren sowie chronisch Kranke sind betroffen. Um das Ansteckungsrisiko zu minimieren, werden Hilfsangebote immer wichtiger. Diese sollen unter dem Motto „Wir halten Abstand – aber rücken näher zusammen“ ausgebaut werden. Die Bewältigung der aktuellen Pandemie wird am besten durch eine gemeinsame Anstrengung und Zusammenarbeit aller relevanten Akteure zu leisten sein. Die enge Zusammenarbeit aller Nachbarschaftshilfen in Ingolstadt ist dabei von entscheidender Bedeutung. Besonders wichtig sind dabei Einkaufshilfen, Botengänge zum Arzt oder Besorgungen aus der Apotheke.

Bei den Ingolstädter Nachbarschaftshilfen sind mehrere Hundert Ehrenamtliche aktiv. Beim Seniorenbüro des Bürgerhauses haben sich innerhalb zwei Tagen über 60 neue Helfer/-innen gemeldet. Bei allen Angeboten muss jedoch unbedingt auch auf den persönlichen Schutz der Helfer/-innen geachtet werden, indem der direkte persönliche Kontakt vermieden wird. Die Einkäufe müssen somit unter Sicherheitsaspekten stattfinden.

Das Seniorenbüro des Bürgerhauses hat sich angeboten, unter 305-2830 eine zentrale Kontakttelefonnummer vorzuhalten. Dabei wird auf die in den jeweiligen Stadtteilen vorhandenen Hilfsangebote verwiesen. Selbstverständlich können diese Angebote auch dort direkt angefragt werden. Das Bürgerhaus bietet Hilfen dort an, wo es noch kein entsprechendes Angebot gibt. Die Leistungen und Kontaktdaten der Nachbarschaftshilfen und anderer Hilfsangebote sind auf der Homepage www.netzwerk-altern-in.de/anlaufstellen/hilfsangebote-waehrend-der-corna-krise.html einzusehen. Das Bürgerhaus ist über buergerhaus@ingolstadt.de und seniorenbuero@ingolstadt.de sowie über www.ingolstadt.de/buergerhaus erreichbar.

Suche

 

Veranstaltungskalender

 

Mehrgenerationenhaus

  

Das Bürgerhaus ist




gefördert durch:

Seniorenbuero

  

  Seniorenbüro
  Hilfe und Fragen
  ums Älterwerden

 

Ingolstadt

  

   Eine Einrichtung der
      Stadt Ingolstadt

Wir bedanken uns bei

  

  

  KontaktImpressumDatenschutz