Schriftgröße:

Fantasy-Zeichnungen in den Fenstern des Bürgerhauses/diagonal

Da das Bürgerhaus aufgrund der Corona-Pandemie derzeit geschlossen und somit auch die Galerie „Alte Post“ nicht zugänglich ist, wird die nächste Ausstellung in der Fensterfront des Bürgerhauses sowie der Gaststätte diagonal entlang der Kreuzstraße 12 bis zum Seiteneingang zu sehen sein. Dort können Passanten, die vom Kreuztor in Richtung Innenstadt oder umgekehrt unterwegs sind, ab 7. Mai Zeichnungen von Veronika Schnattinger sehen. Die Ausstellung trägt den Titel: „Fantasy – Der Stoff, aus dem Helden gemacht sind“.
Wer in jungen und nicht mehr ganz so jungen Jahren mit König Dietrich von Bern und Meister Hildebrand auf Abenteuer geritten ist, Drachen getötet, mit Riesen gerungen und Jungfrauen gerettet hat, wer mit den Hobbits Tom Bombadil und Goldbeere besucht hat, wer in George R. R. Martins Lied von Eis und Feuer fieberhaft den Krieg um den eisernen Thron mitverfolgt hat, der mag sich auch in dieser Ausstellung rund um alternative und fantastische Realitäten in eine Welt entführen lassen, in der sich Heldenmut, Gerechtigkeit, Gut und Böse zu einem Ganzen vereinen. Von Volkssagen und Märchen, die so alt sind wie die Menschheit, bis zu aufwändig animierten Filmen, Serien und Videospielen sind Geschichten, die unsere reale Welt verlassen, aus dieser nicht wegzudenken.
Veronika Schnattinger hat nicht mit dem Zeichnen aufgehört, seit sie einen Stift in der Hand halten kann. Mit Aquarell, Gouache, Acryl- und Ölfarben bringt sie einen Stil zu Papier, der im Englischen als „imaginative realism“ bezeichnet wird. Beruflich ist sie ihrer musikalischen Leidenschaft gefolgt und erhielt 2012 den Jazzförderpreis der Stadt Ingolstadt. Neben Geigenunterricht, Kammermusik, Band- und Orchesterprojekten hat sie bisher vier Bücher illustriert.

Suche

 

Veranstaltungskalender

 

Mehrgenerationenhaus

  

Das Bürgerhaus ist




gefördert durch:

Seniorenbuero

  

  Seniorenbüro
  Hilfe und Fragen
  ums Älterwerden

 

Ingolstadt

  

   Eine Einrichtung der
      Stadt Ingolstadt

Wir bedanken uns bei

  

  

  KontaktImpressumDatenschutz