Schriftgröße:

"Ein Abend in New York" in Text, Bild und Musik am 30. September um 20 Uhr

Dieser Jazzabend kombiniert die Musik mit der Kunst des Fotografierens und Schreibens. Der Musikproduzent und Autor Ulrich Balß stellt sein Buch New York – Past & Present erstmals in Ingolstadt vor. Begleitet vom Gitarristen Thomas Jüttner erzählt er so die Geschichte seines Großvaters, welcher 1927 vor der Arbeitslosigkeit nach New York floh. Der damalige Buchbinder und Fotograf hinterlässt eine Vielzahl an Fotografien und Briefen, die sein Enkel Jahre später zu einem Buch zusammenführt. In den 15 Monaten, in denen der Auswanderer von seiner Heimat Leipzig entfernt ist, schreibt er über 100 Briefe allein an seine Frau. Diese sind von Sehnsucht geprägt, was durch die Erzählung und Darstellungen von Ulrich Balß gut zur Geltung kommt. Rund 90 Jahre später reiste Ulrich Balß nämlich selbst nach New York, um noch besser das Erlebte nachzuempfinden, alte Fotoschauplätze und selbst neue Bilder zu fotografieren. Mit verschiedenen, teils extra für das Buch komponierten Stücken begleitet Thorsten Jüttner die Erzählungen mit passender Musik.

Eintrittspreis: VVK (zzgl. Gebühren) 12 € / ermäßigt 8 €; AK 15 € / ermäßigt 10 €
VVK-Stellen: www.ticket-regional.de, Tourist Information am Rathausplatz, Donaukurier-Ticketservice.

Suche

 

Veranstaltungskalender

 

Mehrgenerationenhaus

  

Das Bürgerhaus ist




gefördert durch:

Seniorenbuero

  

  Seniorenbüro
  Hilfe und Fragen
  ums Älterwerden

 

Ingolstadt

  

   Eine Einrichtung der
      Stadt Ingolstadt

Wir bedanken uns bei

  

  

  KontaktImpressumDatenschutz