Schriftgröße:

Sie befinden sich hier: Das Bürgerhaus

Was bietet das Bürgerhaus?

In beiden Häusern finden Sie ein breites Spektrum an Angeboten zur Begegnung der unterschiedlichsten Altersgruppen – vom Kleinkind bis zum Senior. Die meisten der Veranstaltungen werden von bürgerschaftlich Engagierten aller Generationen selbst organisiert und durchgeführt und sind für jeden offen.

Derzeit beheimaten die beiden Häuser etwa 240 verschiedene Gruppen und Initiativen. Das Programm umfasst die Themenbereiche Gesellschaft, Kultur, Kreativ&Freizeit, Eltern&Kind, Senioren, Gesundheit&Fitness, Beratung&Soziales sowie Selbsthilfe.

Wer unverbindlich in das Bürgerhaus schnuppern möchte, kann eines der vielen Konzerte in der Bürgerhaus-Gastronomie diagonal.“ besuchen oder sich eine Ausstellung in der Cafeteria im „Neuburger Kasten“ oder der Galerie in der „Alten Post“ ansehen.

"Lasst die Puppen tanzen" - Ein Artikel über das Bürgerhaus in der Süddeutschen Zeitung

In Mehrgenerationenhäusern können sich alte und junge Menschen treffen, austauschen und helfen. Wie einst in der Großfamilie. Für die Schanzer Puppenspieler ist der Altersunterschied von 50 Jahren ein "Glücksfall". Die Bühne der Puppenspieler war früher mal ein Schwimmbad. Die blauen Kacheln sind noch da, aber statt badenden Senioren sieht man heute vor dem Vorhang Drachen oder Krokodile an Fäden fliegen, die Zuschauer zwischen vier und 104 Jahren an ihren Abenteuern teilhaben lassen.
Der komplette Artikel vom 18. März 2017 in der Süddeutschen Zeitung findet sich hier.

10-jähriges Bestehen des Mehrgenerationenhauses in Ingolstadt

Seit 2006 gibt es in Deutschland Mehrgenerationenhäuser als zentrale Begegnungsorte, an denen das Miteinander der Generationen aktiv gelebt wird. Mittlerweile sind es bundesweit rund 450, sodass heute nahezu alle Landkreise und kreisfreien Städte über ein eigenes Mehrgenerationenhaus verfügen. Die Einrichtungen bieten Raum für gemeinsame Aktivitäten, stehen allen Menschen vor Ort offen und schaffen ein neues, nachbarschaftliches Miteinander in der Kommune. Das Bürgerhaus der Stadt Ingolstadt mit seinen Standorten ‚Alte Post‘ und ‚Neuburger Kasten‘ wurde im Oktober 2006 bundesweit als eines der ersten Häuser in das Förderprogramm Mehrgenerationenhäuser mehr...

Video über das Bürgerhaus

Bei einem Besuch des inzwischen leider verstorbenen Markus Sackmann, Ehrenamtsbotschafter der Bayerischen Staatsregierung, im Bürgerhaus entstand dieser Videobericht.
Falls das Video nicht direkt startet, finden Sie es auf >> youtube


        

Veranstaltungskalender und Monatsprogramm

Die aktuellen Veranstaltungen finden Sie in unserem Monatsprogramm oder ganz aktuell in unserem Online-Veranstaltungskalender. In diesem ist auch gleich der Ort bzw. Raum vermerkt, in dem die Veranstaltung stattfindet. Da dieser Kalender mit der Bürgerhaus-Datenbank verbunden ist, werden Terminänderungen in den Online-Kalender sofort übernommen. Aktueller geht es nicht.
Zum Veranstaltungskalender

Das komplette Bürgerhaus-Programm finden Sie ab sofort auch als PDF-Download. Möchten Sie das Programm als PDF-Datei erhalten, melden Sie sich bitte unter buergerhausprogramm@ingolstadt.de und wir nehmen Sie gerne in unseren Verteiler auf.

Zum Monatsprogramm im pdf-Format


Konzept und Bericht

In einem aktuellen Bericht zeigt das Bürgerhaus seine Entwicklung insbesondere seit der Fusion von Alter Post und Neuburger Kasten auf und stellt seine Ziele und Aufgabenschwerpunkte vor. Nicht zuletzt ist der Bericht auch ein „Gesamtkonzept“, das sich in den letzten Jahren entwickelt hat – gemeinsam mit allen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern und vor allem den freiwillig Aktiven.

Hier der Bericht zum Nachlesen: Bericht Bürgerhaus im pdf-Format

Das Bürgerhaus ist Mehrgenerationenhaus

Alt und Jung - gemeinsam aktiv im Bürgerhaus, dem Mehrgenerationenhaus der Stadt Ingolstadt: Das Bürgerhaus Ingolstadt mit seinen Standorten "Alte Post" und "Neuburger Kasten" ist Ende 2006 bundesweit als eine der ersten Einrichtungen in das >>Aktionsprogramm "Mehrgenerationenhäuser" des Bundesministeriums für Familie, Frauen, Senioren und Jugend aufgenommen worden. mehr...

Das Bürgerhaus ist Kontaktstelle des Deutschen Kinderhilfswerks

Anlässlich des 40. Jubiläums seines Bestehens hatte das >>Deutsche Kinderhilfswerk bundesweit 40 Kooperationspartner angefragt, ob diese künftig als neue Kontaktstellen tätig werden möchten. Das Bürgerhaus hat diesem Wunsch entsprochen und wird somit künftig verstärkt mit dem Deutschen Kinderhilfswerk kooperieren und als Multiplikator unterstützen. Durch die regelmäßige Präsenz vor Ort können sich bei uns Erwachsene über dessen Arbeit informieren oder Mitglied werden. Darüber hinaus wird das Bürgerhaus das Deutsche Kinderhilfswerk bei größeren Veranstaltungen stellvertretend repräsentieren. Das Deutsche Kinderhilfswerk setzt sich für die Verbesserung der Lebensverhältnisse und die Durchsetzung der Rechte von Kindern in Deutschland ein. Es initiiert und unterstützt vor allem Maßnahmen und Projekte, die Mitbestimmungs- und Mitgestaltungsmöglichkeiten von Kindern fördern und bekämpft die Armut von Kindern in Deutschland.

Suche

 

Veranstaltungskalender

 

Mehrgenerationenhaus

  

Das Bürgerhaus ist




gefördert durch:

Seniorenbuero

  

  Seniorenbüro
  Hilfe und Fragen
  ums Älterwerden

 

Ingolstadt

  

   Eine Einrichtung der
      Stadt Ingolstadt

Wir bedanken uns bei

  

  

  KontaktImpressumDatenschutz