Schriftgröße:

Fotobuch zu 25 Jahre "Jazz and More - Club Concerts" im Bürgerhaus/diagonal.

25-jähriges Jubiläum feiert die Bürgerhaus-Konzertreihe „Jazz & More“ in diesem Jahr und hat dabei maßgeblich zur Bereicherung des musikalischen Geschehens in Ingolstadt beigetragen. Denn das Angebot im Bürgerhaus steht zwar nicht an Quantität, aber an Qualität auf einer Stufe mit den führenden Jazzclubs in Deutschland.
Von Anfang an dabei waren die beiden Ingolstädter Fotografen und Jazz-Enthusiasten Reinhard Dorn und Christian Pacher, die das musikalische Geschehen mit eindrucksvollen Musiker-Portraits dokumentierten. Anlässlich des 25-jährigen Bühnenjubiläums präsentieren sie ihre Fotografien in einer von Reinhard Dorn redigierten Publikation „25 Jahre JAZZ AND MORE im Bürgerhaus/Diagonal – Club Concerts 1993-2017“.
Das Buch ist für 15 Euro käuflich zu erwerben. Bei Interesse schicken Sie bitte eine E-Mail mit Infos zur Lieferadresse an Christian Pacher.
Folgender Link führt zum pdf-Dokument des Buchs.
Im Lauf der Jahre begeisterten mehrmals die Weltklasse-Gitarristen JOHN SCOFIELD, ALLAN HOLDSWORTH, ROBBEN FORD, und MICHAEL LANDAU das Publikum, sorgten die Drummer DENNIS CHAMBERS, BILLY COBHAM, DAVE WECKL, TERRY BOZZIO für Furore, elektrisierten Grammy-Gewinner JOE ZAWINUL und Michael und Randy Brecker von den BRECKER BROTHERS das Publikum. Auch so einflussreiche Fusion-Jazzbands wie THE YELLOWJACKETS, STEPS AHEAD oder THE JAZZ CRUSADERS konnte man schon hautnah im Bürgerhaus/diagonal erleben. Bei so viel Qualität sollten auch die Promoter nicht unerwähnt bleiben: Von 1993 bis 2005 fungierten Maro Karmann und Jan Rottau als Programmgestalter. Ab 2005 führte Franz Werthmann die Konzertreihe fort und erweiterte die stilistische Bandbreite mit so hervorragenden skandinavischen Vokalistinnen wie SILJE NERGAARD und BEADY BELLE, gab der Schweizer Ausnahmemusikerin ERIKA STUCKY eine Bühne für ihre unterschiedlichsten Projekte und verhalf auch immer häufiger jungen Singer/Songwritern wie ANNA AARON, SARAH FERRI oder der Schweizer Senkrechtstarterin SOPHIE HUNGER zu Auftritten.
Neben den Highlights ist das Bürgerhaus auch Bühne für lokale Musiker aus dem Jazz- und Rockbereich und für Jam-Sessions. Gefördert wird die Konzertreihe Jazz and More durch die Sparkasse Ingolstadt-Eichstätt und durch Nordbräu sowie von Piano Barthel und dem Musikhaus „Kunst & Musik“.

Suche

 

Veranstaltungskalender

 

Mehrgenerationenhaus

  

Das Bürgerhaus ist




gefördert durch:

Seniorenbuero

  

  Seniorenbüro
  Hilfe und Fragen
  ums Älterwerden

 

Ingolstadt

  

   Eine Einrichtung der
      Stadt Ingolstadt

Wir bedanken uns bei

  

  

  KontaktImpressumDatenschutz