Schriftgröße:

Sie befinden sich hier: Feste Angebote > Jazz&more

Jazz & more

In der Bürgerhaus-Gastronomie "diagonal" werden regelmäßig Konzerte, Kabarett oder Lesungen gezeigt. Besonders Jazz-Fans werden hier fündig, denn hier finden unter anderem hochkarätige Jazzkonzerte in kleinem Rahmen statt.


Danksagung:
Für die Förderung durch die Sparkasse Ingolstadt und Nordbräu/Jesuitenquelle, sowie für die Unterstützung durch Piano Barthel und das Musikgeschäft  "Kunst & Musik"  bedanken wir uns herzlich! Unser Dank gilt auch Jan Rottau, der uns seit vielen Jahren bei der Programmauswahl von "Jazz & More" unterstützt.

Hier erhalten Sie Infos zum Kartenvorverkauf

Tram des Balkans am 22. März um 20 Uhr im Bürgerhaus/diagonal.

Nach ihren frenetisch gefeierten Auftritten kommt die französische Band "Tram des Balkans" am 22. März bereits zum dritten Mal in das Bürgerhaus/Diagonal. Waren die Musiker zu Beginn ihrer Karriere stark von Klezmer-Einflüssen geprägt, komponiert die Band ihre Stücke nun unter Einbeziehung musikalischer Anklänge aus dem Liedgut vor allem osteuropäischer Länder, aber auch französischer oder irischer Traditionals. Die Band überzeugt durch musikalische Originalität, einzigartiges Repertoire und eine mitreißende Bühnenschau. Eintrittskarten zum Preis von 18,-€ (ggf. zzgl. VVK-Gebühr) sind erhältlich im Bürgerhaus Alte Post, im diagonal und beim Donaukurier-Ticketservice in der Mauthstraße.

Konzert des Oz Noy Trios am 29. März um 20 Uhr im Bürgerhaus/diagonal.

“Es ist Jazz, es hört sich nur nicht so an.” So umschreibt der Gitarrenvirtuose Oz Noy seinen Musik-Stil, eine Mischung aus Jazz, Funk, Rock und Blues. Der in Israel geborene Musiker Oz Noy avancierte mit nur 16 Jahren zum berühmtesten Gitarristen des Landes. Von Jazz bis Rock versuchte er sich erfolgreich in den verschiedensten Stilrichtungen. Dabei kreierte er seinen ganz eigenen Stil, einen mitreißenden Mix aus Jazz, Funk, Rock und Blues. Seit seiner Ankunft in New York 1996 beeinflusst Oz Noy die lokale und internationale Musikszene. Sein einzigartiges Spiel bricht mit allen Regeln instrumentaler Gitarrenmusik, indem er den Groove in den Mittelpunkt stellt. mehr...

Konzert der Balázs Elemér Group am 23. April um 20 Uhr im Bürgerhaus/diagonal.

Auf Vermittlung der ungarischen CulturElle Stiftung tritt mit der Balázs Elemér Group die aktuell erfolgreichste und führende Jazzband Ungarns im Bürgerhaus auf. Sie wurde zu vielen Jazzfestivals eingeladen, darunter Perugia, Bratislava, Toronto und Wien. Die Band hat bisher neun Alben veröffentlicht, die beiden letzten „New BEGinning“ im Jahr 2014 und „Endless Love“ 2015.
Bandleader Elemér hat einen großen Namen in der ungarischen Jazzszene, sowohl als Schlagzeuger wie als Komponist. Er erzielte große Erfolge mit seinen früheren Bands und auch mit der aktuellen Formation. mehr...

Konzert von Iyeoka am 3. Mai um 20 Uhr im Bürgerhaus/diagonal.

Iyeoka Ivie Okoawo ist nigerianischer Abstammung, in den USA aufgewachsen, praktizierende Pharmazeutin, bevor sie ihre Karriere als Dichterin, Sängerin und Aktivistin startete. Mit Gründung des Musiker Kollektivs „The Rock by Funk Tribe“ im Jahr 2004 begann Iyeoka, ihre Gedichte mit Jazz, Blues, Funk und Gospel zu verweben. In diesem Jahr veröffentlichte sie auch ihr erstes Soloalbum „Black and Blues“. 2009 veränderte Sie ihren Musikstil mehr zu einem Mix aus Jazz, Pop, Funk, Rhythm & Blues mit einer gehörigen Portion Soul. Ergebnis dieses Stilwechsels sind die beiden Alben „Say Yes“ und ihr aktuelles Album „Gold“. Iyeoka ist eine kraftvolle Sängerin, deren lyrische Ausdrucksfähigkeit an die ergreifenden Texte einer Nina Simone, Sade oder Amy Winehouse heranreicht. mehr...

Konzert des Marilyn Mazur Trios am 21. Mai um 20 Uhr im Bürgerhaus/diagonal.

Mit Marilyn Mazur kommt eine der weltbesten Percussionistinnen zum ersten Mal in das Bürgerhaus/Diagonal. 1955 in New York geboren und ab 1961 in Dänemark aufgewachsen, leitete sie schon Anfang der 70-iger Jahre ihre eigenen Bands als Komponistin, Pianistin und Vocalistin. Im Alter von 19 Jahren wechselte Marilyn zur Percussion und war in den Folgejahren in der internationalen Musikszene äußerst aktiv. So spielte sie zwischen 1985 und 1989 in den verschiedenen Bands von Miles Davis und tourte später mit Wayne Shorter, Gil Evans und längere Zeit mit Jan Garbarek. mehr...

Jam-Sessions - Offene Bühne der Jazzfreunde Ingolstadt e.V. im diagonal.

Um das Musikleben in Ingolstadt anzuregen, organisieren die „Jazzfreunde Ingolstadt e.V.“ soweit möglich, jeden dritten Sonntag im Monat eine „Offene Bühne“ im Diagonal. Termine in der ersten Jahreshälfte 2017 sind die folgenden: 22.1., 19.2., 19.3., 9.4., 28.5., 25.6., 16.7. Musiker aller Stilrichtungen (Jazz, Blues, Rock, Latin, etc) aus Ingolstadt und der Umgebung sind dazu herzlich eingeladen, sich an diesen Sessions aktiv zu beteiligen. Instrumente und Amps bitte mitbringen, PA ist vorhanden.
Eintritt frei!
Infos unter http://www.jazzfreunde-ingolstadt.de

Aktuelles Jazzprogramm von Februar bis Mai 2017

Unser "Jazz and More"- Programm für das erste Halbjahr 2017 steht fest, und wir können Ihnen die aktuellen Termine bekannt geben. Freuen Sie sich auf erstklassige Acts und eine Reihe toller Konzerterlebnisse. Bei den Konzerten liegt unser Schwerpunkt auf Fusion - also der Mischung von Jazz mit (vor allem) Rock-Elementen und Einflüssen ethnologischer Musik aus aller Welt, aber auch neueren Strömungen wie Hip-Hop und Rap. Die aktuellen Konzerte finden Sie im Veranstaltungkalender. mehr...

Konzerte vom Feinsten

Worauf wir bei allen unseren Konzerten besonderen Wert legen, ist erstklassige Qualität - sollte Ihnen also der eine oder andere Name nicht so ganz vertraut sein, können sie sich auf uns verlassen! Seit 1993 geben sich in der Bürgerhaus-Kneipe "diagonal." internationale Spitzenmusiker und Stars des Jazz die Klinke in die Hand (u.a.: Billy Cobham, Buddy Miles, der verstorbene Joe Zawinul,...).
Einen Überblick über >>mehr als 20 Jahre "Jazz&More" finden Sie im Kulturbericht der Stadt Ingolstadt.

Anfragen für Bandauftritte schicken Sie bitte per eMail an booking@ingolstadt.de.

Einige Highlights der letzten Jahre

Suche

 

Veranstaltungskalender

 

Mehrgenerationenhaus

  

Das Bürgerhaus ist


gefördert durch:

Seniorenbuero

  

  Seniorenbüro
  Hilfe und Fragen
  ums Älterwerden

 

Ingolstadt

  

   Eine Einrichtung der
      Stadt Ingolstadt

Wir bedanken uns bei

  

  

  KontaktImpressumDatenschutz