Schriftgröße:

Jazz & more

Tickets & Karten

Hier erhalten Sie Infos zum Kartenvorverkauf

Musikalische Reisen mit "Jazz and More" - Endlich wieder Konzerte!

Seit Beginn der Corona-Pandemie mussten im Kulturbereich zahlreiche Veranstaltungen abgesagt werden – so auch die Konzerte der Reihe „Jazz and More“ im Bürgerhaus/diagonal. Umso erfreulicher ist es, dass es nun im Herbst wieder losgehen kann mit den Konzerten, auch wenn das diagonal freilich nicht so voll sein kann wie unter normalen Bedingungen. Es kann aber, wie gehabt, vor dem Konzert im diagonal gegessen werden. Und auch die Auftrittsdauer von zweimal 45 Minuten Spielzeit muss – entgegen der Ankündigung im Programmheft – nicht eingeschränkt werden. Die Pause, in der für eine Durchlüftung des Raumes gesorgt werden wird, kann, wie gehabt, zur Getränkenachbestellung genutzt werden. Freuen Sie sich auf erstklassige Acts und eine Reihe toller Konzerterlebnisse. Bei der Auswahl der Künstler achten wir auf Vielfalt von Swing, Soul, Funk, Fusion bisweilen mit Rock-, Hip Hop- und Ethno-Elementen bis hin zu experimentellem zeitgenössischem Jazz. Bei dieser kaleidoskopartigen Bandbreite wird jeder fündig und kann sich zudem auf beste Qualität verlassen.
Unser aktuelles Programmheft mit den geltenden Hygienevorschriften finden Sie hier als pdf-Download.

"Ein Abend in New York" in Text, Bild und Musik am 30. September um 20 Uhr

Dieser Jazzabend kombiniert die Musik mit der Kunst des Fotografierens und Schreibens. Der Musikproduzent und Autor Ulrich Balß stellt sein Buch New York – Past & Present erstmals in Ingolstadt vor. Begleitet vom Gitarristen Thomas Jüttner erzählt er so die Geschichte seines Großvaters, welcher 1927 vor der Arbeitslosigkeit nach New York floh. Der damalige Buchbinder und Fotograf hinterlässt eine Vielzahl an Fotografien und Briefen, die sein Enkel Jahre später zu einem Buch zusammenführt. mehr...

Schwedische Jazzsängerin Viktoria Tolstoy am 21. Oktober um 20 Uhr

Kristallklar, dynamisch, wild und vibrierend, trotzdem gleichzeitig prosaisch und erdverbunden ? eine der brillantesten Stimmen Skandinaviens: Wenn Viktoria Tolstoy einen Song vorträgt, interpretiert sie ihn nicht einfach, sie formt und prägt ihn auf einzigartige Weise. In ihrem neuen Album „Stations“ geht es, wie Tolstoy erklärt, „ums Reisen von Station zu Station, wie in meinem Leben als Musikerin. Aber nicht nur um das Unterwegssein des Körpers, sondern auch des Geistes. Im Raum wie in der Zeit. Mit alten und neuen Songs, auch Originals, die eigens für dieses Album und sein Thema entstanden sind.“ Eine künstlerische Ader hat Tradition in der Familie der schwedischen Sängerin. Ihr Ururgroßvater war der legendäre russische Nationaldichter Leo Tolstoi. Schon die sehr junge Viktoria machte ihren Weg durch die Stockholmer Jazzclubs und spielte mit führenden schwedischen Jazzern wie Svante Thuresson. Mittlerweile hat sich Tolstoy, die u.a. auch mit Esbjörn Svensson und Nils Landgren zusammen musizierte, als eine der führenden Stimmen des Gegenwartsjazz etabliert. mehr...

Französische Fusion-Band Ozma am 25. November um 20 Uhr

Dass man es bei einem Schlagzeuger als Bandleader nicht selten mit rhythmisierten und rockigen Elementen zu tun hat, ist wohl kaum verwunderlich. Doch dass groovy, funky Fusion dabei entsteht, wenn man Stéphane Scharlé das Komponieren überlässt, ist schon außergewöhnlich. Das Quintett lässt sich nicht durch komplexe Strukturen oder umfangreiche Rhythmen aus dem Konzept bringen. Der Name der französischen Gruppe „Ozma“, angelehnt an ein Projekt der NASA, spiegelt die Losgelöstheit der Musik wider und den Wunsch, Neues zu erreichen. mehr...

Online-Dialogforum mit Kulturphilosoph Jens Badura & Jazzförderpreisträgerin Christina Jung

Das Online-Dialogforum „Wissen in Bewegung“ in Kooperation mit der Konzertreihe „Jazz and More“ des Ingolstädter Bürgerhauses fand erstmals am 5. Juni im diagonal statt. Im Rahmen des Dialogforums diskutierten die Gäste gemeinsam mit dem Kulturphilosophen Jens Badura darüber, wie sich Lernen zwischen Wissenschaft und Zivilgesellschaft gegenwärtig verändert und welche Hochschulen unsere Gesellschaft künftig braucht.
Unter folgendem Link findet man das Dialogforum zum Nachhören: https://youtu.be/bz3Py7e1KZk


mehr...

Die Konzertreihe "Jazz and More" in Fotografien

Fotos von jüngst vergangenen Konzerte finden sich auf der Homepage des Fotografen Reinhard Dorn, der unsere Konzerte dankenswerter Weise seit über 25 Jahren mit der Kamera begleitet. Hier der Link zu seiner Homepage:

Fotobuch zu 25 Jahre "Jazz and More - Club Concerts" im Bürgerhaus/diagonal.

25-jähriges Jubiläum feiert die Bürgerhaus-Konzertreihe „Jazz & More“ in diesem Jahr und hat dabei maßgeblich zur Bereicherung des musikalischen Geschehens in Ingolstadt beigetragen. Denn das Angebot im Bürgerhaus steht zwar nicht an Quantität, aber an Qualität auf einer Stufe mit den führenden Jazzclubs in Deutschland.
Von Anfang an dabei waren die beiden Ingolstädter Fotografen und Jazz-Enthusiasten Reinhard Dorn und Christian Pacher, die das musikalische Geschehen mit eindrucksvollen Musiker-Portraits dokumentierten. Anlässlich des 25-jährigen Bühnenjubiläums präsentieren sie ihre Fotografien in einer von Reinhard Dorn redigierten Publikation „25 Jahre JAZZ AND MORE im Bürgerhaus/Diagonal – Club Concerts 1993-2017“.
Das Buch ist für 15 Euro käuflich zu erwerben. Bei Interesse schicken Sie bitte eine E-Mail mit Infos zur Lieferadresse an Christian Pacher.
Folgender Link führt zum pdf-Dokument des Buchs. mehr...

Danksagung

Danksagung: Für die Förderung durch die Sparkasse Ingolstadt und die Brauerei Nordbräu, sowie für die Unterstützung durch Piano Barthel und das Musikgeschäft  "Kunst & Musik"  bedanken wir uns herzlich! Unser Dank gilt auch Jan Rottau, der uns seit vielen Jahren bei der Programmauswahl von "Jazz & More" unterstützt.

Suche

 

Veranstaltungskalender

 

Mehrgenerationenhaus

  

Das Bürgerhaus ist




gefördert durch:

Seniorenbuero

  

  Seniorenbüro
  Hilfe und Fragen
  ums Älterwerden

 

Ingolstadt

  

   Eine Einrichtung der
      Stadt Ingolstadt

Wir bedanken uns bei

  

  

  KontaktImpressumDatenschutz