Schriftgröße:

Jazz & more

Tickets & Karten

Hier erhalten Sie Infos zum Kartenvorverkauf

Das aktuelle Jazz & More Programm

Unser "Jazz and More"- Programm für Januar bis Mai 2019 steht fest, und wir können Ihnen die aktuellen Termine bekannt geben. Freuen Sie sich auf erstklassige Acts und eine Reihe toller Konzerterlebnisse. Bei der Auswahl der Künstler achten wir auf Vielfalt von Swing, Soul, Funk, Fusion bisweilen mit Rock-, Hip Hop- und Ethno-Elementen bis hin zu experimentellem zeitgenössischem Jazz. Bei dieser kaleidoskopartigen Bandbreite wird jeder fündig und kann sich zudem auf beste Qualität verlassen. Die aktuellen Konzerte finden Sie im Veranstaltungskalender.

Unser aktuelles Programmheft finden Sie hier als pdf-Download.

Konzert von Tiptons Saxophone Quartet & Drums am 13. März um 20 Uhr im Bürgerhaus/diagonal.

Das 1988 von Amy Denio gegründete Frauen-Saxophon-Quartett ist nach der Saxophonistin Billy Tiptons benannt, die in den 1920er Jahren ihre Karriere als Mann beginnen musste, um die nötige Akzeptanz in der damaligen Musikwelt zu bekommen, und die zeitlebens diese Rolle beibehielt. Die vier US-Musikerinnen haben 2008 den österreichischen Schlagzeuger Robert Kainar mit in ihr Ensemble aufgenommen, der zuletzt mit Mulo Francel in der Reihe „Jazz and More“ im Bürgerhaus/diagonal zu hören war. mehr...

Konzert von Tram des Balkans am 27. März um 20 Uhr im Bürgerhaus/diagonal.

Tram des Balkans - die Straßenbahn der Balkanländer rollt direkt aus Lyon an und hat im Gepäcknetz nichts Geringeres als einen Vulkan. Aus den Klezmer-Wurzeln der Musiker ist längst ein ausgewachsener Baum geworden, der seine Zweige über ganz Europa ausbreitet, von Frankreich via Irland in den Balkan mit einem musikalischen Katzensprung nach Sibirien. Mit beeindruckender Stimmakrobatik und instrumentaler Virtuosität injizieren sie Jazz, Pop, Rock und Klezmer direkt in die Tanzbeine, ihre Musik ist originell, spitzbübisch, humorvoll, nostalgisch und multinational. mehr...

Mike Stern/Dave Weckl Band feat. Tom Kennedy & Bob Franceschini am Dienstag, 2. April, um 20 Uhr

Eine Band der Superlative mit herausragenden Größen der Fusion-Jazz-Szene: Mike Stern begann seine Karriere bei 1975 bei „Blood, Sweat & Tears“, wurde 1981 von Miles Davis in dessen Comeback-Band berufen, in der er drei Jahre mitwirkte und unter anderem mit Marcus Miller und Bill Evans spielte. Nach einigen Engagements bei den Brecker Brothers und David Sanborn, gründete Stern 1989 sein eigenes Quartett mit Bob Berg, Dennis Chambers und Lincoln Goines. Mit mehr als einem Dutzend Aufsehen erregenden CD-Einspielungen und sechs Grammy Nominierungen etablierte sich Mike Stern als einer der besten Jazz-Fusion-Gitarristen und Komponisten seiner Generation.
Dave Weckl gilt seit mehr als 25 Jahren als einer der besten Fusion-Drummer weltweit. mehr...

Eric Person Trio am 10. April um 20 Uhr im Bürgerhaus/diagonal.

Bereits im Alter von sieben Jahren erhielt der US-Amerikaner Eric Person Saxophonunterricht bei seinem Vater, dem Saxophonisten, Thomas Person und studierte später bei Dave Liebman und John Purcell. Wie seine beiden Dozenten war auch Eric Person Anfang der 1990er-Jahre Mitglied des renommierten World Saxophone Quartet. Er tourte u.a. mit Jazzlegenden, wie Chico Hamilton, Dave Holland, John Hicks und Ben Harper. Wie James Carter zählt Eric Person zu Vertretern des Modern Creative, einem Jazzstil, der Elemente des Free Jazz, Bop und Fusion mit Rock, Pop und Funk kombiniert. Begleitet wird Eric Person von den beiden deutschen Jazzmusikern, dem Pianisten Matthias Bublath und dem Schlagzeuger Matthias Gmelin.

Eintrittspreis: 18,-€
VVK-Stellen: DK-Ticketservice in der Mauthstraße 9, diagonal.

Ida Sand mit ihrem neuen Album "My Soul Kitchen" am 22. Mai um 20 Uhr im Bürgerhaus/diagonal.

Erdig-markant, Soul durchtränkt: Das ist die Stimme von Ida Sand, die durch ihre Eltern, die Mutter Kirchenmusikerin und der Vater Opernsänger, schon früh mit Musik in Kontakt kam und den unwiderstehlichen Stimmen von Blues- und Soulgrößen verfiel. „My Soul Kitchen“ ist nun Ida Sands eindeutigstes Bekenntnis ihrer tiefen Verbundenheit und Liebe zur „Sweet Soul Music“. Songs von Soulgrößen wie Al Green, Stevie Wonder, Ray Charles oder The Meters, Soul in all seinen Facetten von Funk, R’n’B, New Orleans bis hin zu Motown, bilden mit Ida Sands eigenen Stücken und Interpretationen eine seelenvolle Einheit, veredelt mit ihrer ganz eigenen und außergewöhnlichen Stimme. mehr...

100. Jamsession der Jazzfreunde Ingolstadt e.V. am 20. Januar um 20 Uhr im diagonal.

Am 20. Januar findet die 100. Jamsession der Jazzfreunde Ingolstadt e.V. statt. Zu diesem besonderen Anlass haben die Jazzfreunde eine "Allstar Band" mit Top-Jazzmusikern aus der Region zusammengestellt. Um das Musikleben in Ingolstadt anzuregen, organisieren die Jazzfreunde jeden dritten Sonntag im Monat eine „Offene Bühne“ im diagonal. Termine in der ersten Jahreshälfte 2019 sind die folgenden: 20.1., 17.2., 17.3., 28.4., 19.5., 30.6. (jeweils 20 Uhr). Musiker aller Stilrichtungen (Jazz, Blues, Rock, Latin, etc) aus Ingolstadt und der Umgebung sind dazu herzlich eingeladen, sich an diesen Sessions aktiv zu beteiligen. Instrumente und Amps bitte mitbringen, PA ist vorhanden.
Eintritt frei! Infos unter http://www.jazzfreunde-ingolstadt.de

Fotobuch zu 25 Jahre "Jazz and More - Club Concerts" im Bürgerhaus/diagonal.

25-jähriges Jubiläum feiert die Bürgerhaus-Konzertreihe „Jazz & More“ in diesem Jahr und hat dabei maßgeblich zur Bereicherung des musikalischen Geschehens in Ingolstadt beigetragen. Denn das Angebot im Bürgerhaus steht zwar nicht an Quantität, aber an Qualität auf einer Stufe mit den führenden Jazzclubs in Deutschland.
Von Anfang an dabei waren die beiden Ingolstädter Fotografen und Jazz-Enthusiasten Reinhard Dorn und Christian Pacher, die das musikalische Geschehen mit eindrucksvollen Musiker-Portraits dokumentierten. Anlässlich des 25-jährigen Bühnenjubiläums präsentieren sie ihre Fotografien in einer von Reinhard Dorn redigierten Publikation „25 Jahre JAZZ AND MORE im Bürgerhaus/Diagonal – Club Concerts 1993-2017“.
Das Buch ist für 15 Euro käuflich zu erwerben. Bei Interesse schicken Sie bitte eine E-Mail mit Infos zur Lieferadresse an Christian Pacher.
Folgender Link führt zum pdf-Dokument des Buchs. mehr...

Danksagung

Danksagung: Für die Förderung durch die Sparkasse Ingolstadt und die Brauerei Nordbräu, sowie für die Unterstützung durch Piano Barthel und das Musikgeschäft  "Kunst & Musik"  bedanken wir uns herzlich! Unser Dank gilt auch Jan Rottau, der uns seit vielen Jahren bei der Programmauswahl von "Jazz & More" unterstützt.

Suche

 

Veranstaltungskalender

 

Mehrgenerationenhaus

  

Das Bürgerhaus ist




gefördert durch:

Seniorenbuero

  

  Seniorenbüro
  Hilfe und Fragen
  ums Älterwerden

 

Ingolstadt

  

   Eine Einrichtung der
      Stadt Ingolstadt

Wir bedanken uns bei

  

  

  KontaktImpressumDatenschutz