Schriftgröße:

Jazz & more

Tickets & Karten

Hier erhalten Sie Infos zum Kartenvorverkauf

Mit Abstand die besten Jazzkonzerte werden ab Ende September wieder im Bürgerhaus/diagonal stattfinden

Das für 15. September geplante Konzert des Trios ELF muss leider aufgrund von Krankheit entfallen. Und so macht die norwegische Sängerin und Songwriterin Randi Tytingvåg am 29. September den Saisonstart, die mit ihrer zarten und doch so kräftigen Stimme das Publikum mit selbstgeschriebenen Stücken aus norwegischem Folk, Jazz und Pop überzeugt. Mit Ozma tritt am 24. November eine französische Band auf, die nach ihrer Welttournee 2018 auf ihrer aktuellen Platte “Hyperlapse” zehn der bereisten Städte akustisch porträtiert und die Zuhörer*innen auf eine Entdeckungsreise mitnimmt. Zum krönenden Abschluss der “Jazz and More”-Konzerte in diesem Jahr stimmt die Jazzförderpreisträgerin von 2008, Christina Jung, am 1. Dezember auf die Weihnachtszeit ein.
mehr...

Norwegisches Trio um die Jazzsängerin Randi Tytingvag eröffnet am 29. September die Herbstsaison der Reihe "Jazz and More"

Nach 2017 steht die norwegische Jazz-Sängerin und Songwriterin bereits zum zweiten Mal im Programm der Reihe „Jazz and More“. Und sie hat ein neues Album “The Light You Need Exists” mit dabei. Mit den Musikern Dag Vagle an der Gitarre und Erlend E. Aasland an diversen Saiteninstrumenten erschafft Tytingvåg einen ganz eigenen Sound, den sie selbst “Norwegicana” nennt – inspiriert von der amerikanischen Musiktradition und gleichzeitig ganz nah an ihren norwegischen Wurzeln. Mit wundervollen, getupften und gezupften Klanglandschaften erzählt das Album seine Geschichten. Die Songwriterin Randi Tytingvåg hat in den letzten Jahren eine große Entwicklung gemacht. Mit ihren kraftvollen Songs erreicht sie ihr Publikum jetzt auf einer viel persönlicheren Ebene als bisher. Die Texte schrieb sie gemeinsam mit dem Dichter Helge Torvund. Das Ergebnis enthüllt neue Seiten an beiden Künstlern. Wie ein roter Faden wird das Album von dem Wunsch durchzogen, dass es wie ein sanftes Licht leuchten soll – diese Idee beseelte Beide während der Zusammenarbeit. mehr...

Konzert von Dam'nco findet nicht am 20. Oktober statt - evtl. gibt es einen Ersatztermin

Die Band hat den Konzerttermin am 20.10. leider abgesagt. Die Suche nach einem Ersatztermin läuft.
Dam'nco ist eine moderne Jazz-Pop Band aus Frankreich. Die fünfköpfige Gruppe wird angeleitet durch den Schlagzeuger Damien Schmitt. Schon seit seinem vierten Lebensjahr spielt er, zusammen mit seiner Familie aus Musikern, auf der Bühne. Neben dem Schlagzeug lernt er so auch Klavier, Bass und Gitarre schon in frühen Jahren. Bereits mit 16 veröffentlicht er sein ersten Album unter dem Pseudonym „Yossoma“. Mit seiner Band Dam'nco kombiniert er Musik verschiedener Stilrichtungen inspiriert am Pariser Stadtleben, aus dem die Musiker stammen.
mehr...

Konzert der französischen Band Ozma am 24. November im Rahmen der Reihe "Jazz and More"

Dass man es bei einem Schlagzeuger als Bandleader nicht selten mit rhythmisierten und rockigen Elementen zu tun hat, ist wohl kaum verwunderlich. Doch dass groovy, funky Fusion dabei entsteht, wenn man Stéphane Scharlé das Komponieren überlässt, ist schon außergewöhnlich. Das Quintett lässt sich nicht durch komplexe Strukturen oder umfangreiche Rhythmen aus dem Konzept bringen. Der Name der französischen Gruppe „Ozma“, angelehnt an ein Projekt der NASA, spiegelt die Losgelöstheit der Musik wider und den Wunsch, Neues zu erreichen. mehr...

Jazzige Weihnachtsklänge mit Christina Jung (Jazzförderpreisträgerin 2008) am 1. Dezember

Seit Beginn ihres Jazzstudiums 2003 lebt Christina Jung in Nürnberg. Angefangen mit ihrer eigenen Band „Jungblut“, mit der sie 2008 den Jazzförderpreis der Stadt Ingolstadt gewann, singt sie mittlerweile in zahlreichen Bands in ganz Bayern. Zu ihren aktuellen Projekten gehören u.a. die „Jungleband“, eine Big Band, die sich auf die Musik der 20er Jahre spezialisiert hat, ein Beatles-Projekt mit dem Pianisten Budde Thiem, ein Jazz-Ensemble mit Michael Flügel und natürlich ihre eigene Musik. mehr...

Konzert von Ida Nielsen verlegt auf 4. Mai 2022

Aufgrund der Corona-Pandemie muss leider das schon einmal verschobene Konzert von Ida Nielsen & The Funkbots in der Reihe "Jazz and More" im Bürgerhaus/diagonal am 28. April 2021 abgesagt werden. In der Hoffnung, dass das Konzert im nächsten Jahr stattfinden kann, wird der Konzerttermin auf den 4. Mai 2022 verlegt. Bereits gekaufte Tickets für das Konzert von Ida Nielsen behalten ihre Gültigkeit für nächstes Jahr, können bei Bedarf aber auch bis Ende April 2021 bei den Vorverkaufsstellen, bei denen sie erworben wurden, zurückgegeben und rückerstattet werden. mehr...

Die Konzertreihe "Jazz and More" in Fotografien

Fotos von jüngst vergangenen Konzerte finden sich auf der Homepage des Fotografen Reinhard Dorn, der unsere Konzerte dankenswerter Weise seit über 25 Jahren mit der Kamera begleitet. Hier der Link zu seiner Homepage:

Fotobuch zu 25 Jahre "Jazz and More - Club Concerts" im Bürgerhaus/diagonal.

25-jähriges Jubiläum feiert die Bürgerhaus-Konzertreihe „Jazz & More“ in diesem Jahr und hat dabei maßgeblich zur Bereicherung des musikalischen Geschehens in Ingolstadt beigetragen. Denn das Angebot im Bürgerhaus steht zwar nicht an Quantität, aber an Qualität auf einer Stufe mit den führenden Jazzclubs in Deutschland.
Von Anfang an dabei waren die beiden Ingolstädter Fotografen und Jazz-Enthusiasten Reinhard Dorn und Christian Pacher, die das musikalische Geschehen mit eindrucksvollen Musiker-Portraits dokumentierten. Anlässlich des 25-jährigen Bühnenjubiläums präsentieren sie ihre Fotografien in einer von Reinhard Dorn redigierten Publikation „25 Jahre JAZZ AND MORE im Bürgerhaus/Diagonal – Club Concerts 1993-2017“.
Das Buch ist für 15 Euro käuflich zu erwerben. Bei Interesse schicken Sie bitte eine E-Mail mit Infos zur Lieferadresse an Christian Pacher.
Folgender Link führt zum pdf-Dokument des Buchs. mehr...

Danksagung

Danksagung: Für die Förderung durch die Sparkasse Ingolstadt und die Brauerei Nordbräu, sowie für die Unterstützung durch Piano Barthel und das Musikgeschäft  "Kunst & Musik"  bedanken wir uns herzlich! Unser Dank gilt auch Jan Rottau, der uns seit vielen Jahren bei der Programmauswahl von "Jazz & More" unterstützt.

Suche

 

Veranstaltungskalender

 

Mehrgenerationenhaus

  

Das Bürgerhaus ist




gefördert durch:

Seniorenbuero

  

  Seniorenbüro
  Hilfe und Fragen
  ums Älterwerden

 

Ingolstadt

  

   Eine Einrichtung der
      Stadt Ingolstadt

Wir bedanken uns bei

  

  

  KontaktImpressumDatenschutz